Gründe, die für Vinyl sprechen

Ein Vinylboden wird aus einem elastischen Kunststoff hergestellt. Er eignet sich für Neubauten, wie auch bei Renovierungsarbeiten in Wohnbereichen, wie auch in gewerblichen Räumen. Aus verschiedenen Gründen, die wir gerne auflisten, raten wir zu einem Vinylboden.
Leichtes Verlegen

Leichtes Verlegen

Ein Vinylboden lässt sich im Handumdrehen verlegen. Dank unserer verschiedenen Verlegesysteme finden wir sicherlich eine Verlegeart, die sich einwandfrei für Ihr Projekt eignet. Wir verlegen unsere Bodenbeläge nicht selbst, liefern aber mit jedem einzelnen unserer Produkte eine leicht verständliche Verlegeanleitung mit.

Pflegeleicht

Ein Vinylboden ist sehr pflegeleicht. Im Gegensatz zu Parkett oder Naturstein braucht dieser Boden weder gebohnert, noch gescheuert oder geschrubbt zu werden. Kurz staubsaugen und wischen - und Ihr Boden glänzt wieder wie neu.

Pflegeleicht
Angenehm und Schalldämmend

Angenehm und Schalldämmend

Vinyl ist von Natur aus ein eher warmes Material. Somit haben Sie beim Aufstehen immer schön warme Füße! Außerdem wirkt Vinyl auch schalldämmend. Lautes Klackern von Schuhen auf einem Fußboden? Bei einem Bodenbelag aus Vinyl ist das kein Problem.